ULPIA SERDICA, Sofia (Moesia)

Serdica-Sofia, Reste des römischen Amphitheaters unter moderner Hotelanlage.

Beschreibung

Literatur

H. Dodge, Amphitheatres in the Roman East, in: T. Wilmott (Hrsg.), Roman Amphitheatres and spectacula: a 21st-Century Perspective, Papers from an international conference held at Chester, 16th-18th February, 2007, BAR Int. Ser. 1946 (Oxford 2009) 37.

Z. Velichkov, The Amphitheatre of Serdica, Bulgaria, ebda. 119-125.

weblinks:

Öffnet externen Link in neuem FensterUlpia Serdica

Öffnet externen Link in neuem FensterArena di Serdica

Darstellungen

Serdica, Zirkusrelief; Sofia, Archäologisches Nationalmuseum (Bild: nach Velkov).
Relief mit Szenen aus der Arena; AO: Museum Sofia, inv. 5926 (Öffnet externen Link in neuem FensterArachne).

Das Relief von 59 cm Breite und mindestens 77 cm Höhe wurde 1920 ausgegraben. Die erhaltenen Darstellungen sind in 5 Reihen übereinander angeordnet, hinzukommt eine Art Bildstock am linken Rand, der sich über vier Reihen hinweg erstreckt. Am obersten Rand ist der Rest einer griechischen Inschrift mit einem Zeta erkennbar.

Untere Reihe, von links nach rechts:

Tierkampf mit Bär und Stier.

Podium mit 4 Affenmasken tragenden Schauspielern und einem kleinen Bären auf einem Stuhl.

Tierkampf mit Bär und Stier.

Zweite Reihe v.l.n.r.:

Reiter auf einem Pferd mit Affenmaske.

Bär.

Krokodil oder Krokodilsattrappe mit sog. 'Zirkusmeister'.

Bär mit Käfig oder Drehgestell und einem bestiarius. Vergleichbare Darstellungen eines Drehgestells finden sich auf dem Diptychon des Öffnet internen Link im aktuellen FensterAreobindus in St.Petersburg oder einem Kontorniat des Caracalla.

Dritte Reihe v.l.n.r.:

Bär verfolgt einen Stier.

Vierte Reihe v.l.n.r.:

Bär über einem am Boden liegenden Mann.

Bär gegen Boxer.

Mann springt über einen Stier, Öffnet internen Link im aktuellen FensterTaurokathapsia.

Fünfte Reihe v.l.n.r.:

Unterteil eines Statuen(?)-Postaments.

Huftier, das gegen einen Mann mit Stab läuft: Stiersprungszene (Öffnet internen Link im aktuellen Fenstercontomobolon)?

Bär verfolgt einen Mann, von dem allein die Füße erhalten sind.

Linker Rand:

'Bildstock mit Darstellungen der Aphrodite mit einem Spiegel, der Kybele auf dem Löwenthron und zweier Tympanonschläger.

Lit.: I. Velkov, Reliefs zirkowi igri ot Sofija, Bull. Inst. arch. Sofia 1, 1921-22, 20 ff.; G. Jennison, Animals for show and pleasure in ancient Rome (1937) Taf. nach S. 70; D. Levi, Antioch mosaic pavements (1947) 277 f. Abb. 108; J. Irmscher, Antike und Mittelalter in Bulgarien (1960) Taf. 4; I. Venedikov-Todorov, Monuments des terres bulgares. Préhistoire - Antiquité (o.J.) 152 ff. Nr. 165 Taf. 165; R.F. Hoddinott, Bulgaria in antiquity (1975) 175 f. Abb. 114; St. Lehmann, Ein spätantikes Relief mit Zurkusspielen aus Serdica in Thrakien, Bonner Jahrbücher 190, 1990, 139-174; M. le Glay, Les amphithéâtres: loci religiosi?, in: C. Domergue - Chr. Landes - J.-P. Pailler (Hrsg.), Spectacula I, Gladiateurs et amphithéâtres, Actes du colloque tenu à Toulouse et à Lattes les 26, 27, 28 et 29 mai 1987 (Lattes 1990) 217-229 Abb. 5.

Veranstaltungen

IGBulg IV 1918 (Öffnet externen Link in neuem FensterPHI):

Literatur: E. Kalinka, Antike Denkmäler in Bulgarien (1906) Nr. 28; L. Robert, Monuments de gladiateurs dans l'Orient grec, Hellenica III (Paris 1946) 112 Nr. 303.

Anzeige eines Gladiatorenkampfes; IGR I 1493:

Literatur: E. Kalinka, Antike Denkmäler in Bulgarien (1906) Nr. 30; L. Robert, Les gladiateurs dans l'Orient grec (Paris 1940) 97 ff. Nr. 38.