AMMAIA, Marvão - São Salvador da Aramenha (Lusitania)

Ammaia, Reste des neu entdeckten Amphitheaters.
Ammaia, Reste des neu entdeckten Amphitheaters.

Lage

Öffnet externen Link in neuem FensterGoogle-Maps

Maße

Beschreibung

"In den Monaten Juni und Juli 2019 fand eine neue Kampagne der Archäologischen Ausgrabungen in der römischen Stadt Ammaia (Marvão) im Rahmen eines Projekts der Zusammenarbeit zwischen der Stiftung der Stadt Ammaia, der Fundación des Museo National Romana und der Universität von Lissabon mit Unterstützung der Gemeinde Marvão statt. ... In diesem Jahr war die Erforschung des öffentlichen Raumes Ziel der weiteren Forschung. Dabei wurde die Arbeit auf dem Forum fortgesetzt und unsere Kenntnis dieser Anlage mit ihren verschiedenen Phasen erweitert. Auf der anderen Seite wurden geophysikalische Prospektionen in Zusammenarbeit mit dem archäologischen Institut von Merida durchgeführt. Ergebnis war der Nachweis eines Amphitheaters, von dem man eines der Tore identifizieren konnte. Diese Entdeckung ist von besonderer Bedeutung, weil es sich um das vierte römische Amphitheater handelt, das in der gesamten Provinz Lusitania, nach den Beispielen von Merida, Conimbriga und Bobadela  bekannt ist. Das Gebäude hat eine Ausdehnung von ca. 60 Meter Länge. ..."  (übersetzt nach Facebook-Eintrag Ammaia vom 16.7.2019)

Literatur

weblinks:

http://www.ammaia.pt

Öffnet externen Link in neuem Fensterwikipedia

Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.fundacaoammaia.Öffnet externen Link in neuem Fensterwordpress.com

Öffnet externen Link in neuem Fensterhoy